Sensenman-n-ufaktur

 Triumph Tiger Explorer XC

 

Ich habe mich im Oktober 2015 an die deutschen Straßenverhältnisse angepasst

und mir eine Triumph Tiger Explorer gekauft.

Nach einer Probefahrt und einem unschlagbaren Preis bei

http://www.motorrad-bs.de/

war die Entscheidung schnell gefallen.

 

 

 

Farblich fiel die Wahl auf Matt Khaki green,

desweiteren gab es noch einen Bonus von Triumph:

Kofferset, Heizgriffe und einen beheizten Fahrersitz.

Kleine Verbesserungen musste ich natürlich vornehmen.

Das Fahrwerk hat ein Update bekommen,

für hinten habe ich ein Wilbers Wesa X mit EPA ans Motorrad geschraubt.

Die Gabel wurde bei Wilbers angepasst. Das Geld ist gut angelegt,

der Fahrkomfort hat sich erheblich verbessert.

 

Für die Optik wurden ein paar Kunststoffteile in Khaki lackiert.

Die Halter für die Nebelscheinwerfer wurden schwarz matt gepulvert,

es werden noch ein paar Teile folgen.

Mit schwarz matten Covern wurde die Gabel verkleidet,

so verschwindet der störende Goldton.

Folgende Teile habe ich dem Tiger gegönnt:

Tankschutzbügel von SW-Motech ,

Kupplung und Bremshebel von V-Trec,

Kühlerschutz von Touratech,

eine Hinterradabdeckung von Puig,

einen Satz Arizona Blinker in schwarz,

ein paar schwarze Schrauben

und Nightbreaker Birnen für eine bessere Ausleuchtung.

Dass Dank der Einarmschwinge das Hinterrad schön frei steht, ist optisch sehr schön.

Was mir aber nicht gefiel, war das Loch mittig in der Felge.

Bei Ebay UK gibt es eine Kappe passend für die Felgen der Tiger.

 

 

 

 

Felge mit Nabenkappe

 

 

Es hat sich wieder ein wenig getan an dem Reisetiger.

Die Gepäckbrücke und Kofferhalter wurden neu pulverbeschichtet,

Farbe Eisenglimmer P7. Das kommt der Rahmenfarbe sehr nah.

Fussrastenhalter und ein paar Kleinteile folgen noch.

Für die nächste Tour habe ich mir auch ein neues Gepäcksystem von Touratech gekauft.

 

Ich wollte eigentlich keinen anderen Auspuff montieren,

konnte aber bei einem sehr guten Angebot für einen Bos Desert Fox

nicht nein sagen.

Der passt optisch sehr gut zu dem Motorrad und liefert einen sonoren Sound.

Bei dem Bos gibt es auch eine Option den Sound mechanisch zu verstellen.

original

Auf die Bilder klicken, dann gibt es Sound! 

Bos Desert Fox und Touratech Kofferhalter

Hier ein paar Fotos aus 2017,

 

 

Auf beiden Motorrädern haben wir jetzt neue Reifen montiert,

den Pirelli Scorpion Trail 2. Ich hoffe das gerade bei der Explorer eine deutliche

Verbesserung zu spüren ist. Der Metzler hatte ein lautes Abrollen

und auch ein wenig Lenkerflattern.